Wir richten auch 2016 wieder drei für Hamburg wichtige Regatten aus. Die Maibock-Regatta, die 24h-Regatta und den Senatspreis. Dazu kommen auch dieses Jahr wieder mehrere von uns veranstaltete Regattatrainings für Laser II und Conger. Natürlich nehmen unsere Segler auch wieder an vielen Regatten teil. Zu nennen sind die Nordseewoche, die Warnemünder Woche, die Segelbundesliga, die Deutsche Meisterschaft der Conger, etliche Ranglisten-Regatten für Laser II und Conger, einige Match-Race-Events und die regelmäßigen Dienstags- und Mittwochsregatten auf der Alster.

 


 

Maibock-Regatta und Conger-Kanne 2016

Die Maibock-Regatta für Laser II und Conger auf der Alster findet dieses Jahr am Samstag den 21.05. und Sonntag den 22.05. statt. Die Regatta ist eine der traditionellen Veranstaltungen im ASV. Es nehmen regelmäßig alle Jollen des ASV und viele weitere Boote aus ganz Deutschland teil. Am Samstagabend gibt es wieder die bekannte Maibock-Party. Wir werden grillen, Party machen, Spaß haben. Zum fünften Mal wird bei den Congern auch die Hamburger Meisterschaft mit der Maibock-Regatta ausgesegelt.

 


 

24-Stunden-Regatta 2016

Unser großes Sommerevent, die 24h-Regatta auf der Alster, ging dieses Jahr am Samstag und Sontag den 06. und 07.08. in die dreizehnte Runde. Seit 2004 segeln die Teams mit Jollen und kleinen Dickschiffen an einem Wochenende im August einen ganzen Tag und eine ganze Nacht lang über die Alster. Nach jeder Segelrunde muss die Hälfte der Crew bei der Regattabasis, dem Uni-Steg, ausgetauscht werden. Sieger wird, wer nach 24 Stunden nach berechneter Zeit die längste Strecke zurückgelegt hat. Dieses Jahr nahmen 28 Boote mit Rund 200 Teilnehmern teil.

Am Freitagabend vor der 24h-Regatta (05.08.) gab es wieder das 24h-Wellcomegrillen. Auf der Wiese bei Bobby Reich haben die ASVer Ihre Gäste willkommen geheißen. Es wurde gegrillt und es gab Getränke. Auch dieses Jahr war das Welcomegrillen gut besucht.

 


 

Senatspreis der Elbe 2016

Kurz der Senatspreis oder lang der Senatspreis der Freien und Hansestadt Hamburg auf der Elbe fand dieses Jahr Samstag den 24.09. statt. Der Start erfolgte in der Nähe des Hamburger Yachthafens in Wedel und das Ziel war wieder Wedel. Die Regattabahn war wie üblich entlang der Elbe ausgelegt. Es wurde stromabwärts, anschließend stromaufwärts und wieder stromabwärts gesegelt. Viele Yachten aller Größen nahmen an dieser traditionellen Regatta teil. Es gab etliche Gruppen, viele Gruppenpreise, Wanderpreise, Sonderpreise sowie Einlaufbier und eine Siegerehrung mit Speisen und Getränken.

Die Ergebnisse findest du unter Ergebnisse oder www.senatspreis.de