Bei schönstem Wetter, Sonne satt und Temperaturen zwischen 25 und 30°C wurden am Himmelfahrt-Wochenende bei anspruchsvollen Windverhältnissen vor schönster Kulisse um die Conger-Kanne und die Hamburger Meisterschaft der Conger gesegelt. Das sehr gut besetzte Feld mit Deutschen Meistern, Hamburger Meistern und Landesmeistern anderer Bundesländer hat sich bei typischen Alster-Windverhältnissen spannende Wettfahrten geliefert. Die diesjährigen Sieger sind mit einer beeindruckenden Serie Sven Naumann mit Patrick Gorsitzke (Harry) - Herzlichen Glückwunsch!

Am Samstagabend wurde ausführlich bei Maibock-Bier und Grillfleisch bis nach Mitternacht getagt. Um Mitternacht gab es noch ein Geburtstagskind - einen 50ten Geburtstag - zu feiern.

Am Sonntag nach der letzten Wettfahrt in der Wartezeit auf die Siegerehrung wurden dann noch die Reste gegrillt, so dass später alle gesättigt den Heimweg antreten konnten.

Ganz herzlich Bedanken möchten wir uns beim Segelsteg der Universität Hamburg, unserer Regattabasis, beim NRV, Slip und Liegeplatz für etliche unserer Conger, der Regattaleitung unter der Leitung von Lennart Klemp, bei der Wasserrettung vom ASB und bei den vielen Helfern vom ASV.