Unser großes Sommerevent, die 24h-Regatta auf der Alster, ging dieses Jahr am Samstag und Sontag den 06. und 07.08. in die dreizehnte Runde. Seit 2004 segeln die Teams mit Jollen und kleinen Dickschiffen an einem Wochenende im August einen ganzen Tag und eine ganze Nacht lang über die Alster. Nach jeder Segelrunde muss die Hälfte der Crew bei der Regattabasis, dem Uni-Steg, ausgetauscht werden. Sieger wird, wer nach 24 Stunden nach berechneter Zeit die längste Strecke zurückgelegt hat. Dieses Jahr nahmen 28 Boote mit Rund 200 Teilnehmern teil.

Am Freitagabend vor der 24h-Regatta (05.08.) gab es wieder das 24h-Wellcomegrillen. Auf der Wiese bei Bobby Reich haben die ASVer Ihre Gäste willkommen geheißen. Es wurde gegrillt und es gab Getränke. Auch dieses Jahr war das Welcomegrillen gut besucht.

 

Ergebnisse

 

Bilder

 

Interesse / Fragen / Kontakt: Obmann Regatten